Sie befinden sich hier: Kopperschmidt-Wienrich / 

Implantate
Implantate

Implantate

Heutzutage ist es bei fast allen Patienten möglich, fehlende Zähne durch festsitzende Implantate dauerhaft zu ersetzen und auf diese Weise das natürliche Aussehen und die ursprüngliche Kaufunktion wieder herzustellen.
Für viele Menschen bedeuten schöne und gesunde Zähne ein großes Stück Lebensqualität. Implantate geben vielen Menschen ihr unbeschwertes Lachen zurück. Sie können wieder problemlos essen und sprechen. Implantate (künstliche Zahnwurzeln) stellen heute eine sichere und erprobte Methode dar, entweder einzelne Zähne zu ersetzen, herausnehmbaren Zahnersatz zu vermeiden, oder auch einer herausnehmbaren Prothese einen sicheren Halt zu verschaffen, wenn keine eigenen Zähne mehr vorhanden sind.
Bei der Implantation wird eine künstliche Zahnwurzel aus Titan unter örtlicher Betäubung in den Kieferknochen eingepflanzt. Eine Wartezeit von 3 Monaten im Unterkiefer und meistens 6 Monaten im Oberkiefer ist erforderlich, bis die Implantate fest im Knochen verankert sind. Das Implantat ist dann so stabil wie eine natürliche Zahnwurzel.
Je häufiger ein Arzt ein Implantat setzt, umso routinierter ist er und umso sicherer wird das Endergebnis sein. Es macht einen Unterschied, ob ein Arzt 20 oder 200 Implantate im Jahr setzt! Deshalb haben wir uns dazu entschlossen in unserer Praxis mit erfahrenen Implantologen eng zusammen zu arbeiten. Diese spezialisierten Partnerpraxen haben stets mehrere Implantatsysteme zur Auswahl, um das für Ihren Fall bestgeeignete auswählen zu können.

Die Vorteile der Implantologie auf einen Blick:

  • Natürliche Ästhetik
  • Hoher Tragekomfort
  • Sicherheit beim Kauen und Sprechen
  • Natürliches Geschmacksempfinden
  • Vermeidung des Knochenabbaus
  • Erhalt gesunder Nachbarzähne
  • Haltbarkeit entsprechend den natürlichen Zähnen
  • Lebensqualität in jedem Alter

Wir beraten Sie gerne, wie eine Implantatversorgung in Ihrem individuellen Fall aussehen kann.